Um die Ecke pfeifen

Post aus Deutschland: Die Saison läuft, am Wochenende Rundstrecken-Gleichmäßigkeits-Fahrt im fränkischen Schlüsselfeld (ADAC Fahrsicherheitstraining Zentrum).

18jul03

Fünf flotte Puch Renner waren am Start und absolvierten gute Ränge. Macht Freude, die lautstarken Renner um den Parkour zu jonglieren, begeisterte Gesichter bei den Zuschauern. Im August noch einmal auf dem Flugplatzkurs Kassel-Kalden.

Mit Grüßen aus dem Sauerland
Puchianer Martin

In der Unterwelt

Karlheinz Rathkolb, Leiter des Museums, hat laufend mit technisch interessierten Menschen zu tun. Dieses Interesse reicht quer durch die Zeiten. Dazu bietet aber auch die Gegenwart einige sehr interessante Themen. So ist in der Steiermark zum Beispiel das Thema Tunnelbau von Bedeutung, wenn auch etwas exotisch.

Andreas Kiesling (links) und Karlheinz Rathkolb

Andreas Kiesling (links) und Karlheinz Rathkolb

Continue reading

Launige Ausfahrten

Grenzüberschreitende Gemütlichkeit der Puch-Piloten am „bayerisches Meer“, Martin Vormann sandte dieses Foto und schrieb dazu: “Drei wunderschöne Tage mit den Salzburgern am Chiemsee. Zum Abschluss ein Ausflug auf die Fraueninsel. Grüße vom Puchianer Martin“

18jun26_vormann

Fritz Ehn in Graz

In den letzten Jahren ist das Angebot an Fachliteratur rund um die historische Steyr-Daimler-Puch AG gewachsen, hat sich vertieft. Dabei spielt der steirische Verleger Herbert Weishaupt eine ganz wesentliche Rolle, denn derlei Sachbücher sind naturgemäß mit einigem unternehmerischem Risiko verbunden.

Sachkundiger Insider seit Jahrzehnten: Friedrich F. Ehn

Sachkundiger Insider seit Jahrzehnten: Friedrich F. Ehn

Continue reading

Heimweg mit Pastor Jupp

Heute, wie immer am ersten Mittwoch im Monat, haben wir vom Seniorenkreis der St. Stephanus Gemeinde Obherdicke einen Gottesdienst mit Pastor Josef Eickhoff. Bei dieser Hochwetterlage fahre ich dann gerne mit dem 700 schon mal zur Kirche. Heute war Pastor Jupp fußläufig, und bat mich, ihn nach Hause zu fahren. Es war mir ein Vergnügen, in Begleitung von Hochwürden zu fahren, was sollte da schiefgehen. Morgen geht’s zum Chiemsee, ein Puch Treffen vom Salzburger Club.

Herzlichst gegrüßt
Puchianer Martin (Vormann)

18jun09_vormann