Feuilleton

Berichte und Erzählungen

Jubiläumspost

„Während Micky im Zuge einer Firmenfeier in Oberösterreich weilte, durfte ich der Einladung der GBG (Gebäude- und Baumanagement Graz) im Rahmen des Architektursommers folgen und an einer ‚Zeitreise‘ im Johann Puch Museum teilnehmen. Der Anlass war der 15. Geburtstag des Museums, dessen historische Hülle sich seit kurzem unter den schützenden Händen der GBG befindet.“

Der seltene Steyr-Puch Noriker (Foto: Anja Mayrwöger)

Continue reading

Hafi auf Reisen

Das klang nun sehr erfreulich: „…es war riesig, 12 Haflinger international wurden artgerecht im Schweizer Jura bewegt. Immer wieder eine Herausforderung für Mensch und Maschine, alles bestens gemeistert, Petrus war uns auch gnädig, diese Reise lohnt sich immer wieder! Servus! Der Sauerländer Puchianer Martin“

Klicken Sie dass Foto an, um es in voller Größe betrachten zu können!

Von dieser Reise schickte Martin Vormann noch ein anderes Motiv: „Am alten Sägewerk“. Wer selbst keine Hafi-Erfahrung hat, möge bedenken, daß dieser Allrader konstruiert wurde, um bei Bedarf auch die Infanterie als Lastesel im Schritt-Tempo zu begleiten. Das bedeutet zwangsläufig: Der Hafi ist kein flottes Reisefahrzeug, sondern verlangt Gelassenheit.

Nur für einen Tag

Die frühen Jahrzehnte des Automobils sind davon geprägt, daß quer durch Europa Legionen von Bastlern, Handwerkern, Ingenieuren und Geschäftsleuten sich an der technischen Neuerung versuchten. Nicht alle waren dabei so erfolgreich wie Altmeister Johann Puch. Hier kommt eine Grazer Rarität!

2014_Donnerstagsrunde Continue reading

Puchparade

„Ruhrgebiet-Industriekultur trifft auf Steirische Mobilitätsgeschichte“, schrieb uns Martin Vormann aus Deutschland. „Wieder ein Wochenende voller Ereignisse. Das Hochofenwerk Phönix-West in Dortmund Hörde bot eine sommerlich Kulisse für dieses Bild. Ein Ingenieurs-Büro aus Dortmund hatte eingeladen, Mobilität aus vergangenen Jahrzehnten auf dem Phönixgelände zu zeigen.“

18jul25_industrie

Continue reading

In der Unterwelt

Karlheinz Rathkolb, Leiter des Museums, hat laufend mit technisch interessierten Menschen zu tun. Dieses Interesse reicht quer durch die Zeiten. Dazu bietet aber auch die Gegenwart einige sehr interessante Themen. So ist in der Steiermark zum Beispiel das Thema Tunnelbau von Bedeutung, wenn auch etwas exotisch.

Andreas Kiesling (links) und Karlheinz Rathkolb

Andreas Kiesling (links) und Karlheinz Rathkolb

Continue reading

Fritz Ehn in Graz

In den letzten Jahren ist das Angebot an Fachliteratur rund um die historische Steyr-Daimler-Puch AG gewachsen, hat sich vertieft. Dabei spielt der steirische Verleger Herbert Weishaupt eine ganz wesentliche Rolle, denn derlei Sachbücher sind naturgemäß mit einigem unternehmerischem Risiko verbunden.

Sachkundiger Insider seit Jahrzehnten: Friedrich F. Ehn

Sachkundiger Insider seit Jahrzehnten: Friedrich F. Ehn

Continue reading